7 Gedanken zu “Raspberry Pi Smartmeter Lesekopf für 1€ selbst bauen.

  1. Funktioniert am MT681 in so einfach leider nicht. Es wird ein HEX-Protokoll ausgegeben, dieses ist leider in ioBroker mit dem smartmeter Adapter nicht auswertbar. Im Code ist die Startsequenz 1b1b1b1b nicht vorhanden.

    1. Hallo, mittlerweile habe ich auch einen MT681. Hier musste ich noch eine IR-LED für die TX-Verbindung anlöten (ich habe „IRL 81 A“ verwendet, mit einem 1kOhm vorwiederstand direkt an TX). Danach ging es mit dem nodered-smartmetermodul.

    1. Holley DTS541 braucht evtl. eine bidirektionale Verbindung. Google sagt er arbeitet evtl mit dem Protokoll IEC 62056-21. Was ich bei Wikipedia gefunden habe suggeriert dass man hier um mit dem Meter zu reden selbst auch senden muss. In dem Fall müsstest du noch eine ir LED ant TX deines seriellen Ports anschließen und vor dem Phototransistor des Lesers platzieren. Ich würde an deiner Stelle aber erstmal googlen ob jemand diesen Leser schon erfolgreich auslesen kann.

    1. Hallo Michael,

      Jeder BPW40 braucht seine eigene Serielle Schnittstelle, der Raspi hat aber so weit ich weiß nur eine Hardware-Schnittstelle. Du kannst es für den zweiten BPW40 mit einem USB-Serial adapter probieren. Bei uns kommt auch bald eine Photovoltaikanlage aufs dach, evtl. steh ich dann vor dem gleichen Problem. Falls ich es löse werd ich es verblogen.

      Viele Grüße,
      Paul

Schreibe einen Kommentar zu Tom Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− two = five